Motorradmagazin Ladiescamp 2018

„Das ACTION-EVENT nur für Mädels“

Ein Tag vollgepackt mit Action und viel Wissen rund ums Motorrad.

Auch heuer stand am 30.6. und 1.7. der Wachauring in Melk wieder ganz im Zeichen röhrender Motoren und Vollgas-gebender Ladies. Mit Spannung erwartet, gab es die Gelegenheit „for Ladies only“ unter Anleitung versierter Instruktoren und dem Team rund um das MotorradMagazin, Rennstreckenluft und -flair zu schnuppern. Innerhalb kürzester Zeit waren beide Tage restlos ausverkauft. Kein Wunder bei dem Programm, das sich die Veranstalter haben einfallen lassen.

„Was uns Frauen bewegt“ – wurde in 5 Modulen aufgeteilt angeboten: Fahrtechnik-Grundlagen, Motorrad selber testen, Rennstrecken-Schnuppern, Know-How-Workshops und Fun-Experience. In lockerer Atmosphäre, gemäß dem Motto „Jede kann – keine muss“, wurde in einzelnen Gruppen mit angenehmer Teilnehmerzahl die einzelnen Module in Angriff genommen.

 

Eröffnet wurde der Reigen mit dem für mich wohl spannendsten Teil dieses Tages: Motorrad selber testen. Alle namhaften Hersteller stellten ihre besten Stücke zum Test zur Verfügung, teilweise mit extra tiefer gelegten Modellen, wie zB die um 4cm tiefere Z650 aus dem Hause Kawasaki.

 

Mit dem Modul: Fahrtechnik Grundlagen wurden bereits erlernte Fähigkeiten überprüft und erneuert. Dieser Teil liegt uns bei KurvenfahrerIn besonders am Herzen. Gemäß nach dem Motto #trainyourskills befürworten und unterstützen wir das ständige an sich Arbeiten und Auffrischen von Bewegungsabläufen und Blickführung, die beim Motorradfahren die wichtigsten Grundlagen darstellen. Ein jährliches Warmup vor Beginn der Saison wäre unserer Meinung das Non-Plus-Ultra für eine sichere Saison.

 

Natürlich hatte auch das Rennstrecken-Schnuppern sicher einen speziellen Reiz für viele Mädels das Ladiescamp zu besuchen. Die Hemmschwelle, dies auf einem regulären Ring zu buchen, ist (zumindest bei vielen meiner Damen) ziemlich hoch. Zu groß ist die Angst bei vielen Ladies, von den Männern dort mit einem müden Lächeln betrachtet zu werden.

 

Mit Fun-Experience wurde den Mädels die Gelegenheit gegeben eher seltenere Gefährte zu testen, bzw. auch auf Schotter und offroad zB mit dem Trial die Fertigkeiten zu probieren. Mit diesen Workshops wurden die behandelten Bereiche abgerundet: Tourenplanung & Bekleidung und abschließend der interessante Vortrag von Silvia Mutz zum Thema „Fit fürs Bike“. Sie hat auf äußerst einfache und verständliche Weise, die Praktikabilität einer guten Ernährung vor und während einer Tour erklärt. Fitness in Körper und Geist ist die beste Ausgangsposition für eine schöne Reise auf 2 Rädern.

 

Mit viel Freude durften wir die Fotos unserer Ladiescamp Gewinnerin Sabrina Pichler betrachten, die sich mega gefreut hat über ihren Gewinn und dort nach Lust und Laune gustieren konnte.

Fazit dieser Veranstaltung aus unserer Sicht: Eine Top-Veranstaltung mit mega viel Spass für alle Ladies, um einen wirklich super Preis.

 

Liebes Motorradmagazin Team, bitte macht weiter so und danke im Namen aller KurvenfahrerInnen für euer Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.